Beim Traditionellen End- und Königsschießen haben die Aubachschützen auch dieses Jahr wieder ihren König für das kommende Jahr ermittelt. Wie immer durfte jeder Teilnehmer nur einen Schuß auf die Königsscheibe abgeben. Christoph Schmidt erzielte dabei mit einem 57 Teiler den besten Schuss und errang damit die Königswürde. Zweiter und damit der sog. Wurstkönig wurde Andreas Zinsmeister  mit einem 82,7 Teiler gefolgt vom Brezenkönig Norbert Binder mit einem 144,6 Teiler.